Startseite

Für ein gutes Bauchgefühl

Chefärzte aus dem MHB laden ein

Um Erkrankungen des Bauchraumes geht es bei den Bueraner Patientengesprächen, einer neuen Veranstaltungsreihe der Kliniken für Innere Medizin und für Allgemeine und Viszeralchirurgie am Sankt Marienhospital Buer.
Bei der ersten Veranstaltung am Mittwoch, 5. Februar 2020 widmen sich die beiden Chefärzte Dr. med. Evangelos Efthimiadis und Dr. med. Ioannis Dimitriou der Divertikelkrankheit und der Divertikulitis. Veranstaltungsort ist das Michaelshaus, Hochstraße 47, 45894 Gelsenkirchen.

Bei der Divertikelkrankheit bilden sich Ausstülpungen in der Darmwand – die sogenannten Divertikel. Zirka 30 Prozent aller Menschen ab einem Alter von 60 Jahren und 65 Prozent der über 85-Jährigen haben Divertikel. Bei etwa 80 Prozent von ihnen entzünden sie sich. Was heißt das für die Betroffenen? Welche Art der Ernährung kann helfen? Sollen sie sich ballaststoffreich oder besser ballaststoffarm ernähren? Was ist eine Divertikelkrankheit eigentlich? Ist eine Operation die Therapie der Wahl oder welche alternativen Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
Dr. Efthimiadis und Dr. Dimitriou werden im Rahmen der Veranstaltung diese und weitere Fragen beantworten und außerdem über Ursachen, Beschwerden, Verlauf und Behandlung der Divertikelkrankheit informieren und gerne auf Anliegen der Besucher eingehen.
Interessenten werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0209 364-3610 oder per E-Mail an medizinische.klinik(at)marienhospital-buer(dot)eu anzumelden