Startseite

Große Freude über das Jubiläumskind

1000. Geburt im Sankt Marien-Hospital Buer

Zahlen über Zahlen bekommen wir jeden Tag zu lesen und zu hören. Doch dies ist zwischen all den Informationen über Corona- Infektionen und -Inzidenzen eine Zahl, die richtig Freude macht: Das 1000. Baby des Jahres ist da! Am vergangenen Samstag (19.12.) erblickte die kleine Elpida mit einem Gewicht von 3.550 Gramm und einer Größe von 53 Zentimetern im Kreißsaal des Sankt Marien-Hospitals Buer per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Sie ist das erste Kind ihrer Eltern, die sich sehr über die Geburt ihres Töchterchens freuen!
Die Leitende Oberärztin der Frauenklinik und Geburtshilfe, Sandra Ihmenkamp und Assistenzärztin Selma Bennis sowie Hebamme Corinna Zimmermann standen der werdenden Mutter während der Entbindung zur Seite. Sie freuen sich, dass sich auch in diesem Jahr viele Frauen dazu entschieden haben, ihr Baby im MHB zu bekommen. So wird die Klinik unter der Leitung von Chefarzt Dr. Adalbert Waida erneut eine rekordverdächtige Geburtenzahl erreichen. Mit vier Kreißsälen, die jeweils über ein eigenes Bad und eine Entbindungswanne verfügen, und einer modernen Neugeborenen-Notfalleinheit sowie einem kompetenten Team bietet das Krankenhaus im Gelsenkirchener Norden den werdenden Müttern und ihren Kindern hervorragende Bedingungen für den Start ins Leben.

Foto: colourbox