Startseite

„Die ersten ihrer Art“ mit erfolgreicher Berufsausbildung

vorne: Die erfolgreichen Absolventen Alina Hohnen, Angelina Klaus und Florian Lilek. Im Hintergrund die beiden Ausbildungsleiter Christoph Husareck und Thorsten Seidel.

Vier junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in diesem Sommer ihre dreijährige Berufsausbildung in der Verwaltung der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH abgeschlossen haben, bleiben unserem Unternehmen erhalten.

Nach erfolgreicher Ausbildung im Beruf „Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement“  haben unsere Eigengewächse Daniel Dierkes, Alina Hohnen, Angelina Klaus und Florian Lilek ihre Arbeitsverträge unterzeichnet.

Am Donnerstag bekamen die vier erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen ihre Abschlusszeugnisse ausgehändigt. Ausbildungsleiter Thorsten Seidel betonte in seiner Ansprache den wiederholt außergewöhnlich guten Notenschnitt. Zudem erinnert er an den 1. August 2014, an dem dieser Ausbildungsjahrgang an den Start ging. „An diesem Tag fragte eine große Tageszeitung auf ihrer Titelseite: ‚Wird der große Hauptstadtflughafen wohl jemals fertig?‘ Diese Frage ist bis heute nicht beantwortet. Sie hingegen haben in der Zwischenzeit einen Riesenschritt gemacht, indem Sie erfolgreich Ihre Berufsausbildung absolviert haben. Sie haben viele Dinge gelernt, haben sich in Ihrer Persönlichkeit entwickelt und sind ein Teil unseres Teams geworden.“

„Die ersten ihrer Art“ lautete das von Thorsten Seidel ausgerufene Motto dieses Jahrgangs. Denn ab  August 2014 wurde erstmalig im neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement ausgebildet. Diese Ausbildung fasst die vorherigen Berufsbilder der Bürokaufleute, der Kaufleute und Fachangestellten für Bürokommunikation zusammen und schafft eine gemeinsame Ausbildungsgrundlage für Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk und öffentlichen Dienst. Diese geänderten Ausbildungsabläufe kommen der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH als Ausbildungsbetrieb entgegen, da hier bereits seit Jahren sowohl der Praxisbezug als auch der Projektansatz in der Ausbildung verfolgt wurde.