Aktuelles und Veranstaltungen



„Das Wohl der Bewohner hat Priorität“

Neue Leitung des Sozialen Dienstes im St. Vinzenz-Haus

Seit fast drei Jahren arbeitet die staatlich geprüfte Heilerziehungspflegerin Sabrina Bülow im St. Vinzenz-Haus. Am 1. Juni 2018 übernahm sie die Leitung der Sozialen Dienstes in der Pflege- und Betreuungseinrichtung.

Die 38-jährige kennt und schätzt die Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes im St. Vinzenz-Haus und weiß, was sie leisten. Aus ihrer Tätigkeit in einem Behinderten-Wohnheim bringt sie viele Erfahrungen für die Planung und Organisation der Freizeitgestaltung für die Bewohnerinnen und Bewohner mit. Dabei orientiert sie sich an den Bedürfnissen, Wünschen und Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner, denn deren Wohlbefinden hat für die junge Frau oberste Priorität.

Ein erstes Projekt setzen sie und ihr Team bereits um: Im November wird erstmals ein Gedenkgottesdienst für die Seniorinnen und Senioren stattfinden, die im zu Ende gehenden Jahr im St. Vinzenz-Haus verstorben sind. Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können dieses Angebot nutzen, um sich gemeinsam von diesen Menschen zu verabschieden und sich an sie bei dem anschließenden gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen zu erinnern. Sabrina Bülow, die gerne neue Ideen entwickelt, plant und organisiert, wird zusammen mit ihrem Team weitere Ideen initiieren und umsetzen. Zunächst steht jedoch die Einarbeitung in den neuen Verantwortungs- und Aufgabenbereich im Vordergrund.

Sabrina Bülow ist Mutter von drei Kindern und  lebt mit ihrer Familie in Gelsenkirchen.


Bei uns ist immer was los

 

Um unsere Bewohner und Gäste am kulturellen Leben so weit wie möglich teilhaben zu lassen, bieten wir jeden Monat Höhepunkte für Bewohner, Gäste, Angehörige und interessierte Menschen. Zudem möchten wir unsere Arbeit allen interessierten Außenstehenden bekannt machen.

Von Kaffeekreis, Kegeln auf der hauseigenen Kegelbahn, Singekreis, Bewegung nach Musik, Kraft- und Balance-Training, über Vertellekes, dem Bruzzelabend bis hin zum gemeinsamen Backen am Samstag - die Bewohnerinnen und Bewohner im St. Vinzenz-Haus können aus ganz verschiedenen Angeboten wählen, ganz nach ihren Interessen und ihren individuellen Möglichkeiten.

Unsere Veranstaltungen im Juli

Donnerstag, 05.07.,
Herzliche Einladung an unsere Bewohner und externe Gäste zur „Offenen Cafeteria“ unter dem Motto: „Milchbar Früchtetraum“ 
ab 14.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Montag, 09.07.,
„Der Mensch ist, was (wie) er isst“ - Diavortrag unter der Leitung von Herrn Bernhard Huschens
um 15.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Mittwoch,18.07.,
Musikalischer Nachmittag mit Live Musik des Alleinunterhalters Herrn Dieckmann 
ab 15.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Montag, 30.07.,
„Verona, Gardasee, Venedig, Konzert mit Placido Domingo“ – Bilder mit Musik unter der Leitung von Frau Rosalinde Heimann und Herrn  Helmut Kunz
um 15.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Unsere festen Termine

Heilige Messe

dienstags: 15 Uhr

Wortgottesdienst

ab dem 10.11.2017
freitags: 11 Uhr

Fernsehübertragung der katholischen und evangelischen Gottesdienste auf der großen Leinwand mit Kommunionausteilung

sonntags 9.30 Uhr

Sondertermine

Wöchentlich oder flexibel und spontan je nach Wetter: 

  • Stadtbummel, Besuch der Propsteikirche
  • Friedhofsbesuch
  • Themenbezogene Andachten mit Schwester Dolores in der Hauskapelle
  • Betreute Frühstück- und Abendbrotgruppen
  • Bruzzelabend am ersten und letzten Mittwoch im Monat
  • Dämmerschoppen am 1. Montag im Monat
  • Herren-Kegeln am 4. Donnerstag im Monat
  • Damen-Plaudernachmittag am 1. Donnerstag im Monat
  • Wohl-Fühl-Angebot jeden 2. Donnerstag in unserem Wellnessbad

 

Änderungen vorbehalten!