Aktuelles und Veranstaltungen

Bei uns ist immer was los

 

Um unsere Bewohner und Gäste am kulturellen Leben so weit wie möglich teilhaben zu lassen, bieten wir jeden Monat Höhepunkte für Bewohner, Gäste, Angehörige und interessierte Menschen. Zudem möchten wir unsere Arbeit allen interessierten Außenstehenden bekannt machen.

Von Kaffeekreis, Kegeln auf der hauseigenen Kegelbahn, Singekreis, Bewegung nach Musik, Kraft- und Balance-Training, über Vertellekes, dem Bruzzelabend bis hin zum gemeinsamen Backen am Samstag - die Bewohnerinnen und Bewohner im St. Vinzenz-Haus können aus ganz verschiedenen Angeboten wählen, ganz nach ihren Interessen und ihren individuellen Möglichkeiten.

Unsere Veranstaltungen im Mai

Donnerstag, 03.05.
„Tanz im Mai“ -  alle Jahre wieder laden wir unsere Bewohner und ihre Angehörigen zu der Veranstaltung ein; musikalische Begleitung übernimmt Herr Dieckman
ab 15.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Sonntag, 06.05.,
Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung: Kirche mit allen Sinnen „Das macht die Welt so wunderbar – die Tiere“ um 9.30 Uhr in der Hauskapelle
(Keine TV-Übertragung in der Kapelle!) danach Begegnung in der Cafeteria

Montag, 07.05.,
Modeschau und Verkauf der Bekleidungsfirma Löhrmer
ab 14.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Montag, 14.05.,
„Die Alpen – Gottes schönste Garten“ -  Diavortrag unter der Leitung von Herrn Klaus Beckendorf
um 15.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Mittwoch, 16.05.,
Gemeinsames Frühlingssingen mit den Buer’schen Knaben
um 15.30 Im Vinzenz-Stübchen

 Montag, 28.05.,
„Museen im Ruhrgebiet“ – Diavortrag unter der Leitung von Herrn Ulrich Fehling
um 15.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Fronleichnam Donnerstag, 31.05.18.,
Statio der Fronleichnamsprozession mit sakramentalem Segen um ca. 11.00 Uhr in unserem Garten

Unsere Veranstaltungen im Juni

Donnerstag, 07.06.,
Herzliche Einladung an unsere Bewohner und ihre Angehörigen zum Vortrag: „Selbstbestimmtes Leben“
um 18.00 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Montag, 11.06.,
„Ecuador und Galapagos: Naturwunder Südamerikas“ - Diavortrag unter der Leitung von Herrn Dr. Stefan Roggenbuck
um 15.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Mittwoch, 20.06.,
Überraschungsbesuch aus Essen von „Gabis mobiler Tierfarm – Erlebe Tiere als Freunde“, bei schönem Wetter ab 15.30 Uhr 
in unserem Garten.

Montag, 25.06.,
„Argentinien: In der Heimat des Papstes“ – Diavortrag unter der Leitung von Herrn Dr. Stefan Roggenbuck
um 15.30 Uhr im Vinzenz-Stübchen

Freitag, 29.06.,
Der Propsteichor St. Augustinus lädt herzlich unsere Bewohner zum musikalischen Nachmittag mit gemeinsamem Singen ein
um 15.30 Uhr ins Vinzenz-Stübchen

 

Unsere festen Termine

Heilige Messe

dienstags: 15 Uhr

Wortgottesdienst

ab dem 10.11.2017
freitags: 11 Uhr

Fernsehübertragung der katholischen und evangelischen Gottesdienste auf der großen Leinwand mit Kommunionausteilung

sonntags 9.30 Uhr

Sondertermine

Wöchentlich oder flexibel und spontan je nach Wetter: 

  • Stadtbummel, Besuch der Propsteikirche
  • Friedhofsbesuch
  • Themenbezogene Andachten mit Schwester Dolores in der Hauskapelle
  • Betreute Frühstück- und Abendbrotgruppen
  • Bruzzelabend am ersten und letzten Mittwoch im Monat
  • Dämmerschoppen am 1. Montag im Monat
  • Herren-Kegeln am 4. Donnerstag im Monat
  • Damen-Plaudernachmittag am 1. Donnerstag im Monat
  • Wohl-Fühl-Angebot jeden 2. Donnerstag in unserem Wellnessbad

 

Änderungen vorbehalten!

Jetzt vorsorgen

 

Das St. Vinzenz-Haus lädt ein zu einer Vortragsveranstaltung über Vollmachten und Verfügungen

Mit manchen Dingen möchte man sich nicht beschäftigen. Dazu gehört für viele Menschen auch die Vorsorge. Dabei tut es gut, die Gewissheit zu haben, dass alles im persönlichen Sinne geregelt ist und die eigenen Wünsche respektiert werden.

Das St. Vinzenz-Haus lädt regelmäßig zu Veranstaltungen aus diesem Themenkreis ein. Unter der Überschrift „Jetzt vorsorgen“ findet am Donnerstag, dem 26. April 2018, 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Generalvollmacht statt.  Referent ist der Gelsenkirchener Rechtsanwalt und Notar Frank Raguse. Die Teilnehmer haben im Anschluss die Möglichkeit, persönliche Fragen mit dem Referenten zu besprechen. Die Veranstaltung findet statt im St. Vinzenz-Haus, Kirchstraße 32.

Die Teilnahme ist kostenlos. Mit diesem Angebot richtet sich die Pflege- und  Betreuungseinrichtung an alle, denen eine rechtzeitige Vorsorge und die Regelung ihrer persönlichen Verhältnisse am Herzen liegen.

 

Wer seinen Besuch der Veranstaltung im St. Vinzenz-Haus nutzen möchte, um die Pflege- und Betreuungseinrichtung kennen zu lernen, hat ab 17:00 Uhr im Rahmen einer Führung Gelegenheit dazu. Interessenten werden gebeten, sich anzumelden: 0209 170040.

 

Für weitere Informationen: Ute Kwasnitza, Unternehmenskommunikation, Tel. 0209 172-3157